Am 20.August 2018 fand im Pentahotel in Gera wieder eine Veranstaltung der Friedrich-Naumann-Stiftung statt. Wohin entwickelt sich Russland? Welche Rolle spielt das Riesenreich in der Weltpolitik? Und was bedeutet dies für die deutsch-russischen Beziehungen? Was bleibt nach der WM? Nach den hoch interessanten Vorträgen wurde intensiv und kontrovers diskutiert. Wieder eine gelungene Veranstaltung der Friedrich-Naumann-Stiftung. Danke an Thomas Nagel und vor allem an unsere fach- und landeskundigen Referenten.